E-Jugend: Gerechtes Unentschieden bei BW Schinkel

BW Schinkel II – Ballsport e.V. 2:2

Nach dem ersten Punktspiel in der Meisterschaftsrunde der 2. Kreisklasse A war Trainer Mario Mitsotakis mit seiner Mannschaft rundum zufrieden.

Erst war es nach einer stürmischen und durchregneten Nacht fraglich, ob das Spiel bei BW Schinkel überhaupt stattfinden konnte. Letztendlich gab der dortige Platzwart aber grünes Licht und das Spiel wurde pünktlich angepfiffen.
Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, in der die Ballsport-Jungs gut miteinander kommbinierten und sich tollen Chancen rausspielten, stand es 0:0 zur Pause.
Auch in der zweiten Hälfte schenkten sich beide Teams nichts und zur großen Freude des grün-weißen Anhangs gingen die Gäste mit 1:0 in Führung. Kurze Zeit später wäre sogar das 2:0 möglich gewesen, allerdings rettete der Pfosten den schon geschlagenen Heim-Keeper nach einem schönen Sololauf von Erik. Schade, den Ball hatten alle eigentlich schon drin gesehen.
Jetzt waren die Blau-Weißen jedoch wach und antworteten mit einem Doppelschlag zum ärgerlichen 2:1 für das Heimteam. Die Schinkelaner wollten nun die verbleibenden knapp zehn Minuten über die Zeit bringen, rechneten aber nicht mit der Willensstärke der Ballsportler, die den Rückstand nicht einfach so hinnehmen wollten. Die Jungs machten noch mal richtig Druck und Luka gelang kurz vor Schluss, aus einem Getümmel im gegnerischen Strafraum, das verdiente 2:2-Unentschieden.

Am Samstag, den 25.03. (12 Uhr) geht es zum SV Hellern, dem ungeschlagenen Erstplatzierten der Qualifikation, gegen den die Ballsportler bei der 5:7-Niederlage recht gut mitspielen konnten und nun den einen oder anderen Punkt mit zum Barenteich nehmen wollen.

Kommentare sind geschlossen.